Kinderbücher ab 10 Jahre

So riecht Glück

So riecht Glück

Als riesengroßer Hundefan bin ich auf der Bücherwoche in Stuttgart an diesem Buch direkt kleben geblieben: Locke verliert während eines Bombenhagels seine geliebten Menschen. Auf seiner Flucht muss er schlechte Zeiten überstehen: als Zirkushund,...

Das Haus hinter dem Spiegel

Das Haus hinter dem Spiegel

Plötzlich ist Eliza total verdreht und fängt an spiegelverkehrt zu schreiben. Das Ganze fing damit an, dass das Kätzchen Kitty verschwunden ist. Ihrer Schwester erzählt Eliza merkwürdige Geschichten: Eliza behauptet, sie sei Alice und...

Abpfiff

Abpfiff

Sport ist der Mittelpunkt in Johannes Leben. Bei ihr dreht sich alles um das Thema Handball. Mit dem Aufstieg in die Landesliga wird jedoch ihr Leben umgekrempelt: Plötzlich kommt sie mit Drogen in Berührung,...

Kuckuck, Krake und Kakerlake

Kuckuck, Krake und Kakerlake

Kein Wunder wurde dieses Tierbuch für Kinder für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010 vorgeschlagen: Meike Blatnik und Bibi Dumon Tak präsentieren die verrücktesten Tiere, die es auf der Welt gibt. So wie beispielsweise den Wasserreservoirfrosch,...

Der Aufstand der Kinder

Der Aufstand der Kinder

Susanne Fischers Kinderbuch „Der Aufstand der Kinder“ thematisiert in ihrem Erstlingsroman die Sozialprobleme der heutigen Gesellschaft: Soziale Verantwortung scheint mehr und mehr in Vergessenheit zu geraten, Zeit also, Dinge zu verändern! Als die Mutter...

Ein Hund namens Grk

Ein Hund namens Grk

Joshua Doder ist mit seinem Erstlings-Roman ein Kinderkrimi à la James Bond gelungen, den man kaum mehr aus der Hand legen mag: Was passiert, wenn ein kleiner Junge eine herrenlosen schwarzweißen Hund findet und...

Tschick

Tschick

Der mehrfach ausgezeichnete Jugendroman „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf erzählt die Geschichte von Maik Klingenberg, dessen Mutter in der Entzugsklinik ist und dessen Vater mit der Assistentin auf Geschäftsreise fährt. So verbringt Maik also die...

„Hundewinter“

Dessa lebt mit ihrem Vater ein einsames Leben. Sie ist Halbwaise und seit dem Erfrierungstod ihrer Mutter traumatisiert. Aus eigener Kraft schafft es Dessa nicht, die Verlassensängste zu bekämpfen. Eines Tages liegt auf Dessas...