Archiv für ‘Kinderbücher 2-6 Jahre’

September 14th, 2016

Gucklochspaß für die Kleinen

Ich liebe Gucklochbücher! Und „Hase und Maus suchen ein Zuhause“ ist ein ganz besonderes Exemplar: Erzählt wird die Geschichte von einem Hasen und einer Maus, die sich auf die Suche nach einem geeigneten Heim machen. Ob sie fündig werden? Das müsst ihr schon selbst herausfinden!

Hase und Maus suchen ein Zuhaus

Hase und Maus suchen ein Zuhaus

weiterlesen »

September 8th, 2016

Gewinnspiel: Ein Klassiker in neuer Erscheinung

„Grün, ja grün sind alle meine Kleider“ … sicherlich habt ihr selbst in eurer Kindheit dieses Lied oft gesungen. Damals habe ich mich nicht wirklich nach dem Sinn gefragt, schließlich war ich selbst ein Kleinkind. Aber dieses alte Volkslied vermittelt Kindern die Welt der Farben auf spielerische Weise.

Grün, ja grün sind alle meine Kleider

Grün, ja grün sind alle meine Kleider

weiterlesen »

August 29th, 2016

Buchtipp für Hundefreunde

Gerade nach dem Ende der Sommerferien sind die Tierheime wieder voll: Weil viele Menschen sich vor der Anschaffung eines Tieres keine Gedanken machen, dass ein Tier nicht nur süß ist, sondern auch anspruchsvoll: Es will Auslauf haben, wird eventuell krank oder alt und nicht mehr stubenrein. Das Kinderbuch „Vergiss nie … ich hab dich immer lieb!“ vermittelt schon den Kleinsten, dass ein kleiner Hund nicht immer nur schnuckelig ist, sondern auch manchmal ganz schön nervig und anstrengend sein kann. Aber trotzdem hat ihn seine Besitzerin immer lieb!

Vergiss nie ... ich hab dich immer lieb!

Vergiss nie … ich hab dich immer lieb!

weiterlesen »

August 8th, 2016

Neuerscheinungen für die Kleinen

Heute möchte ich zwei tolle Neuerscheinungen aus dem J.P. Bachem Verlag vorstellen: Mein Töpfchen und Heute bin ich Cowboy. Beide Bücher sind für die ganz kleinen Bücherfreunde bestimmt, also so ab 2-3 Jahre. Beide Bücher stammen auch von der niederländischen Autorin und Illustratorin Anita Bijsterbosch.

Mein Töpfchen

weiterlesen »

Juli 31st, 2016

Findet ihr den Unterschied?

Heute gibt es mal kein Vorlesebuch für eure Kleinen, sondern ein Suchbuch: Die bunte Wiese – Wo ist der Unterschied? (Bunte Welt) ist ein tolles Pappbilderbuch für Kinder ab 2 Jahre, das wirklich neugierig macht.

Die bunte Wiese

weiterlesen »

April 1st, 2016

Ausflug mit Bär

Leonard ist gerade mit dem Kindergarten im Zoo, als er plötzlich eine große Tatze auf der Schulter spürt: Ein Eisbär! Und der fragt ihn doch tatsächlich, ob er mit ihm einen kleinen Ausflug macht … Dass das nicht gerade langweilig ist, könnt ihr euch sicherlich denken!

weiterlesen »

März 15th, 2016

Mein Bildwörterbuch Tiere

Vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal ein Bildwörterbuch vorgestellt, das allerdings eher für ältere Kinder gedacht ist. „Mein Bildwörterbuch Tiere“ führt bereits 2-Jährige an die Welt der Wörter spielerisch heran: In dem Pappbilderbuch werden verschiedene Tiere nach Lebensraum sortiert dargestellt.

weiterlesen »

März 8th, 2016

Wo bist du, kleines Seepferdchen?

Papa Seepferdchen hat zehn Babys, aber er kann eines davon nicht finden. Wo ist es nur? Hinter einem Stein, oder einer Muschel? Die anderen Meerestiere helfen dem großen Seepferdchen, sein Baby zu finden …

Wo bist du, kleines Seepferdchen?

weiterlesen »

Februar 18th, 2016

Gutenacht-Geschichten und Reime

Für meine Tochter bin ich immer auf der Suche nach schönen Gutenachtgeschichten. Im Tessloff-Verlag bin ich da fündig geworden: „Die Sterne wünschen gute Nacht!“ erzählt in kleinen Geschichten von Menschen und Tieren, die abends schlafen gehen. Die liebevolle Erzählweise und die hübschen Zeichnungen werden jeweils von einem kleinen Reim begleitet. Ein wahrlich „traumhaftes“ Gutenachtbuch für Kindergartenkinder!

weiterlesen »

Februar 10th, 2016

Was passiert, wenn Opa sich verliebt?

Immer wenn das kleine Wölfchen seinen Opa besuchen will, wachsen ihm Flügel, denn es hat seinen Opa ganz schrecklich lieb. Eines Tages allerdings steht in Opas Küche eine Ziege! Hat Opa Wolf sich etwa in eine Ziege verliebt? Und was bedeutet das für das Wölfchen?

Opa Wolf im 7. Himmel

Opa Wolf im 7. Himmel

weiterlesen »

Januar 27th, 2016

Ich bin da, kleiner Bär!

Abschied zu nehmen, fällt immer sehr schwer. Deshalb denkt sich Papa Bär etwas Wundervolles aus: Der kleine Bär darf sich einen Stern aussuchen, und immer wenn der kleine Bär abends in den Himmel schaut, weiß er, dass sein Papa genau diesen einen Stern sieht. Denn es gibt nur einen Himmel, egal, wo man sich gerade befindet.

Ich bin da, kleiner Bär!

Ich bin da, kleiner Bär!

weiterlesen »

Januar 10th, 2016

Bruno und die Nervkaninchen

Der Bär Bruno ist ein Einzelgänger und hat am liebsten seine Ruhe, doch diese ist auf einen Schlag vorüber, als im Nachbarhaus Kaninchen einziehen. Diese nerven ihnen plötzlich täglich mit ständigem Nachfragen und wollen einfach nicht locker lassen, obwohl Bruno sich so viel Mühe gibt, griesgrämig zu sein.

weiterlesen »

Januar 8th, 2016

Opa Jan und der famose Aufräumtag

Bei Opa Jan herrscht große Unordnung. Er wischt, fegt und saugt, aber irgendwie wird es immer schlimmer. Und der selbstgebaute Putzroboter ist ihm so gar keine Hilfe. Tante Marschen muss kommen, so gehts nicht weiter …

Opa Jan und der famose Aufräumtag

Opa Jan und der famose Aufräumtag

weiterlesen »

Dezember 20th, 2015

Aus einer App wird ein Bilderbuch …

Vielleicht kennt ihr bereits die Apps von Fiete, dem kleinen Seemann (es gibt übrigens auch eine Weihnachtsapo!)? Sie gehören weltweit zu den beliebtesten Apps für Kinder und sind auch schon mehrfach ausgezeichnet worden mit Preisen wie dem Deutschen Entwicklerpreis für das beste Lernspiel etc. Seit Anfang Oktober gibt es Fiete aber nicht nur auf dem iPad, sondern auch endlich auf Papier, nämlich als Bilderbuch! Das erste Kinderbuch über Fiete ist „Fiete – Das versunkene Schiff

Fiete das versunkene schiff

weiterlesen »

Dezember 1st, 2015

Wach auf, Siebenschläfer, Sankt Nikolaus ist da

Bereits im Herbst wird im Wald vom Sankt Nikolaus erzählt, aber Glisglis, der Siebenschläfer, hat ihn noch nie gesehen. Deshalb möchte er in diesem Jahr unbedingt wach bleiben. Ob er es wohl schafft, den Nikolaus zu treffen?

weiterlesen »

Oktober 19th, 2015

Dein Haus der Fantasie: Geschichten zum Entspannen, Einschlafen und Träumen

Hörbücher sind perfekt als Einschlafhilfe und das neue Hörbuch „Dein Haus der Fantasie“ schickt uns mit 7 verschiedenen Geschichten in das Land der Träume. Das Hörbuch ist für Kinder von 2 bis 6 Jahren gedacht. Erzählt werden die Geschichten von dem Schauspieler und Synchronsprecher Tobias Diakow, der durch Serien wie bspw. Solo Köln oder Danni Lowinski bekannt ist.

 

September 20th, 2015

Die Affenagentur – Tauschtag im Tierpark

Was passiert, wenn ein Löwe zur Hochzeit nach Afrika fahren möchte und ein Affe seine Vertretung im Zoo übernehmen soll? Oder wenn die Flamingos ihre Rollen mit den Elefanten tauschen? Das kann ganz schön lustig werden … Endlich ist die Langweile vorbei, dank der Tauschagentur des kleinen Affen!

Die Affenagentur: Tauschtag im Tierpark

weiterlesen »

September 3rd, 2015

Buchreihe „Ana Ana“

Vor wenigen Wochen bin ich über die neuen Buchreihe Ana Ana gestolpert, die im Juni erschienen ist und da ich euch die französischen Bestseller natürlich nicht vorenthalten will, bekommt ihr hier eine kleine Kostprobe vorgestellt. Denn die Bücher haben bereits unsere französischen Nachbarn zum Lachen gebracht und werden das bei uns sicherlich auch schaffen, da bin ich mir ganz sicher! Die Bücher sind übrigens gedacht für Kinder ab 3 Jahre und eignen sich nicht nur zum Vorlesen, sondern dank der tollen Zeichnungen auch zum selbst Durchblättern und Entdecken, wenn Mama oder Papa mal keine Zeit haben.

Ana Ana Die Schokoladenschlacht

weiterlesen »

August 12th, 2015

Killewipps geheimes Bauernhof-Handbuch

Killewipp ist ein Hofhund und zwar ein ganz besonderer: Er hat tolle Tipps auf Lager, wie man den Bauern beeindrucken kann und dafür Kekse bekommt, dazu gehört beispielsweise brav sein und keine Schafe jagen, zumindest wenn der Bauer dabei ist. Noch ein heißer Tipp von Killewipp: Friss kein Gras! Denn das gibt keinen Keks, oder naja, eigentlich doch, aber lest selbst …

weiterlesen »

Tags:
August 10th, 2015

Einstein mit der Geige

Der bekannte Physiker Einstein geht mal zu Fuß ins Labor, mal fährt er, immer die gleiche Strecke, aber jedes Mal hat er ein anderes Zeitgefühl. Aber Einstein kommt dann doch Geige spielend zu einer Lösung. Warum vergeht die Zeit immer so unterschiedlich? Und was bedeutet eigentlich Raum? Dem Illustrator Manfred Bofinger und dem Kinderbuchautor Peter Tille ist mit diesem Pappbilderbuch eine Möglichkeit gelungen, diese wissenschaftlichen Fragen kindgerecht zu beantworten. Lustige Bilder und klare Sätze ohne viel Schnickschnack bringen Kindern (und sicherlich auch dem einen oder anderen Erwachsenen, der damals im Unterricht nicht so recht aufgepasst hat) spielerisch die Physik näher.