Buchtipps für die Weihnachtszeit

Pünktlich zum ersten Advent bringt bei uns ein Wichtel alle Weihnachtsbücher zurück. Und in diesem Jahr hat er sogar wieder ein paar neue Bücher aus dem arsEdition Verlag in seinem kleinen Säckchen:

Der Weihnachtsbaum, den niemand wollte ist ein herzerwärmendes Weihnachtsbuch für Kindergartenkinder: Im Wald steht eine kleine, krumme Fichte zwischen großen, starken Bäumen. In der Adventszeit werden die Bäume gefällt, nur die kleine Fichte bleibt zurück. Keiner möchte einen so kleinen und schiefen Weihnachtsbaum haben. Aber muss die kleine Fichte wirklich allein Weihnachten feiern?

Wunderschöne Illustrationen und eine zauberhafte Geschichte: Yuval Zommer ist ein Weihnachtsbuch gelungen, das das Herz berührt.

Für Jugendliche und Erwachsene ist Die Magie der Raunächte: Mystische Geschichten und Rituale empfehlenswert: Seit Menschengedenken ranken sich mystische Geschichten rund um das Jahres Ende und den Beginn des neuen Jahres. In diesem Buch findet ihr zahlreiche Sagen und Legenden aus der ganzen Welt, teils spirituell, teils kurios und faszinierend.

Bei meinem dritten Buchtipp handelt es sich um den zweiten Teil des Kinderbuches Weihnachten mit Opa von Sarah Welk: Weihnachten steht vor der Tür, leider sitzen Jonas Eltern aber am Flughafen fest. Aber glücklicherweise gibt es ja immer noch Opa Franz, der einspringt und Weihnachten zu einem ganz besonderen Fest werden lässt.

Ein tolles Weihnachtsbuch für Kinder ab der dritten Klasse: Dank der großen Schrift und der kurzen Kapitel können die Kinder das Buch super selbst lesen.

Das könnte dich auch interessieren …