Das wahre Leben der Bauernhoftiere

Ein Kinderbuch, das meiner Meinung nach längst fällig war: Der Klett Kinderbuch Verlag hat durch einen blöden Shitstorm ein Bauernhofbuch herausgebracht, das es bisher so meines Wissens noch nicht gibt: Massentierhalter hatten sich über die Darstellung eines Schweinestalles in einem Buch des Verlages aufgeregt und somit war der Beschluss gefasst: Ein ehrliches Bauernhofbuch muss her! Lena Zeise stellt in diesem Buch in sagenhafter fotorealististischer Maltechnik die häufigsten Nutztiere dar und wie sie eben wirklich leben. Keine lachenden Schweinchen, keine Kühe, die auf einer grünen Wiese grasen. Ernsthaft und dabei nicht anklagend, schafft die Autorin, dass jeder, der das Buch liest, sich hoffentlich zweimal überlegt, was er selbst mit seinem Handeln bewirken kann. Denn wir entscheiden jeden Tag mit unserem Essen über das Schicksal dieser Tiere.

Das wahre Leben der Bauernhoftiere ist ein faszinierendes Buch für Kinder, auf das wir gewartet haben. Herzlichen Dank, lieber Klett Kinderbuch Verlag für euren Mut, mit Klischees wie Milka-Kühen und glücklichen Hühnern aufzuräumen!

Das könnte Dich auch interessieren …