Der blaue Vogel – Eine Geschichte über Traurigkeit und Hoffnung

Der kleine blaue Vogel ist traurig, schon sehr lange. Er will nicht mit den anderen Vögeln spielen oder zwitschern. Am liebsten ist er ganz allein. Er sitzt auf dem untersten Ast eines Baumes und längst hat er das Fliegen verlernt. Bis eines Tages ein kleiner gelber Vogel in den Wald kommt und dem blauen Vogel zeigt, dass das Leben lebenswert ist.

Britta Teckentrup ist wieder einmal ein einfühlsames Kinderbuch gelungen, das sich dieses Mal um das Thema Traurigkeit – aber auch die Hoffnung dieses Traurigkeit zu überwinden – dreht. Das Buch ist ganz neu im arsedition Verlag erschienen und gedacht für Kinder ab 4 Jahre.

Das könnte Dich auch interessieren …