Die glückliche Amsel – Buchtipp unter psychotherapeutischer Begleitung

Manche Bücher machen das Unvorstellbare vorstellbar und gehen damit unter die Haut. „Die glückliche Amsel“ von Stefan Moster und Nadia Faichney ist ein solches Buch. Es geht um Kindesmissbrauch und ist damit keine leichte Kost. Aber die beiden Autoren haben es geschafft, in Wort und Bild das Thema ausdrucksstark umzusetzen. Das Buch beschreibt die Gefühle der Opfer und wurde zur Verwendung bei einer Therapie entwickelt, um Gesprächsansätze zu finden.

Ganz wichtig: Das Buch sollte nur mit Kindern in psychotherapeutischer Begleitung erarbeitet werden!

Das könnte Dich auch interessieren …