Streuner, der Straßenhund

Sommerzeit ist Straßenhundezeit. In vielen Urlaubsregionen hungern sie, während in Hotels das Essen weggeschmissen wird. Eleni Kalorkoti und Robbie Wilkinson haben sich dem Thema angenommen und ein zauberhaftes, herzergreifendes Kinderbuch herausgebracht: Streuner, der Straßenhund.

Streuner lebt auf der Straße und das ist so gar kein Spaß. Jeden Tag kämpft er mit vielen anderen Tieren ums Überleben. Aber trotz vieler Rückschläge verliert er nie den Mut, seine Freunde zu beschützen.

Erschienen ist das Buch im Verlag „Kleine Gestalten“ und wie alle Bücher, die ich bisher aus diesem Verlag kennenlernen durfte, sind die Illustrationen wunderschön. Geschrieben ist das Kinderbuch in Versform. Trotz des traurigen Hintergrundes vermittelt das Buch Hoffnung und zeigt den Wert von wahrer Freundschaft.

Das könnte Dich auch interessieren …