Das Yoga-Bilderbuch

Ich liebe Yoga und deshalb hab ich mich gleich in dieses hübsche Bilderbuch verliebt: Wer sich mit Yoga auskennt, weiß, dass viele Übungen (man nennt sie auch Asanas) nach Tieren benannt sind. So bspw. die Kobra oder der herabschauende Hund. Perfekt also, um Kindern die einzelnen Übungen spielerisch beizubringen.

Dabei fördert ihr gleichzeitig das Körperbewusstsein, Konzentration und die Fantasie. Je nach Übung macht sie eher müde oder vital und damit ist Yoga sowohl morgens zum Munter werden geeignet oder abends, wenn es langsam ins Bettchen gehen soll. In diesem wunderschön illustrierten Bilderbuch findet ihr 12 ausgesuchte Yoga-Übungen für Kinder, die ganz einfach nachzumachen sind. Übrigens ist noch eine CD mit Anleitungen und passender Musik dabei.

 

Hier mal meine Lieblingsübung: Der herabschauende Hund:





Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.