Polka für Igor

Igor ist ein ganz besonderer Hund: Er war nämlich früher beim Zirkus und hat da so einiges erlebt. Am liebsten liegt er zuhause und hört alte Polka-Schallplatten und berichtet aus seiner Vergangenheit. Zusammen mit der kleinen Ola begibt er sich auf eine wunderbare Reise in die Vergangenheit und erlebt er die alten Geschichten erneut.

In Polka für Igor erzählt die Autorin Iris Anemone Paul (mehr oder weniger wahrheitsgetreu 😉 ) die Geschichte ihres geliebten verstorbenen Hundes Murfi, den sie aus dem Tierschutz übernommen hat. Durch die wunderschöne, fantasiereiche Geschichte wird ihre Liebe zu ihrem Vierbeiner zu einer zauberhaften Erzählung. Die detaillierten, im Siebdruckverfahren entstandenen Zeichnungen entführen Jung und Alt in die Welt des Zirkus.




Kommentar hinzufügen