„Mein erstes Mikroskop“ von KOSMOS im Test

Seit wenigen Tagen sind wir stolze Besitzer eines Mikroskops. Zuerst dachte: Unsere Tochter ist doch noch viel zu klein. Denn ich erinnerte mich an mein Mikroskop damals, das hatte ich im Grundschulalter geschenkt bekommen. Aber ich war sehr positiv überrascht, als ich das Mikroskop für Kinder im Kindergartenalter ausgepackt habe und unsere Tochter war sich gleich sicher: Das ist meins!

Das Mikroskop ist wirklich kinderleicht zu bedienen: Geeignet ist es ab 3 Jahre, aber meiner Meinung nach können auch Kinder ab 2,5 Jahre das Mikroskop bereits nutzen. Unsere Tochter ist jedenfalls jetzt schon hellauf begeistert und tauscht ganz fleißig die mitgelieferten Objektfolien. Der Kunststoff hat sich bisher auch als sehr robust erwiesen und die einzelnen Teile sind gut für kleine Kinderhände geeignet.  Mit dabei ist übrigens neben den 25 Objektfolien auch ein Heft mit ausführlicher Anleitung und tollen Geschichten zu den einzelnen Objekten, die es zu bestaunen gilt.

Einziges Minus: Batterien sind nicht inklusive und ich hatte natürlich gerade keine auf Vorrat …




Kommentar hinzufügen