Hotel Wunderbar – Das etwas andere Weihnachtsfest

Weihnachten das bedeutet ein grüner Weihnachtsbaum mit echten Tannennadeln, duftendes Weihnachtsgebäck, Freunde und Familie … Bei Mika ist das leider nicht so: Er hat keine Lust zu feiern, denn sein Vater ist Hotelbesitzer und hat an Weihnachten keine Zeit für ihn. Außerdem ist der Weihnachtsbaum mal wieder aus Plastik und Stimmung kommt so gar keine auf. Deshalb hat er eine Idee: Er lädt den Obdachlosen Teddy samt nicht so wirklich stubenreinen Hund Silvester zu sich ein …

Hotel Wunderbar

Hotel Wunderbar

Jutta Nymphius ist mit „Hotel Wunderbar“ ein zauberhaftes Weihnachtsbuch gelungen, das deutlich macht, dass nicht überall perfekte Weihnachtsstimmung herrscht an Heiligabend. Man aber dennoch ein wunderschönes Weihnachtsfest erleben kann. Denn das Wichtigste ist, dass man mit den Personen feiert, die einem am Herzen liegen!




Kommentar hinzufügen