Was ist eigentlich aus dem kleinen Prinzen geworden?

Das hab ich mich schon manchmal gefragt und endlich hat Emile Vigneron eine Antwort darauf: „Der große Prinz“ ist quasi die Fortsetzung des weltbekannten Buches von Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz ist mittlerweile groß geworden und reist als Schäfer durch die Welt. Da auf seinem kleinen Planten nicht genug Platz für seine 99 Schafe ist, ist er gezwungen, ein Nomadenleben zu führen …

Der große Prinz

Das Buch lässt sich durch die große Schrift in einem Rutsch durchlesen und ist natürlich kein dicker Wälzer, aber das kennen wir ja bereits vom kleinen Prinzen. Mir hat die Fortsetzung gut gefallen, auch wenn das Besondere vom „Kleinen Prinzen“ hier ein bisschen auf der Strecke bleibt. Aber es ist auch extrem schwer, einen so weltberühmten Klassiker weiterzuschreiben …




Kommentar hinzufügen