Ich bin dann mal Mama

Wenn das Baby da ist, dann ist alles ganz anders! Wie oft habe ich selbst diesen Satz gehört und einerseits habe ich es geglaubt und gleichzeitig konnte ich mir nicht vorstellen, wie dann wirklich alles anders sein sollte. Bis dann unsere Tochter kam und ich muss sagen: Es hat sich sehr, sehr viel verändert! So muss es wohl Collien Ulmen-Fernandes auch ergangen sein, als sie die Idee zu ihrem Buch „Ich bin dann mal Mama“ hatte: In ihrem Buch begibt sie sich selbst auf diese neue Reise und kämpft mit den gleichen Sorgen und Ängsten wie wohl jeder frisch gebackene Mutter.

Ich bin dann mal Mama

Collien Ulmen-Fernandes kennen die meisten von euch eher aus dem Fernsehen und nicht als Autorin, aber ich muss sagen, das Buch „Ich bin dann mal Mama“ hat sie ganz gut hinbekommen. Ein kurzweiliger Buchtipp für frisch gebackene Mamas, die zwischen Stillen und Windel wechseln ein bisschen literarische Abwechslung mit geistig nicht allzu hohem Anspruch benötigen (denn bei dem Schlafmangel wäre alles andere meist zu anstrengend und kann noch warten, bis die Kleinen ein bisschen größer sind).

Das könnte dich auch interessieren …