Ein etwas anderes Weihnachtsbuch …

Von romantischer Weihnachtszeit handelt „Advent, Advent, die Bude brennt“ erstmal so gar nicht. Denn dieses Weihnachtsbuch beginnt mit dem Satz: „Es begab sich aber zu der Zeit, da brannte unsere Wohnung.“ Luca steht mit seiner hochschwangeren Mama und dem Papagei plötzlich auf der Straße. Denn seine Mama hat leider die brennende Kerze auf dem Adventskranz vergessen auszublasen … Wo bekommen die drei jetzt über die Feiertage eine Bleibe? Glücklicherweise gibt es da die beiden Freunde Ibi und Mail. Zwar feiern sie als Syrer kein Weihnachten, aber dafür haben sie jede Menge leckeres Baklava …

Advent, Advent, die Bude brennt

Advent, Advent, die Bude brennt: Die Weihnachtsgeschichte nach Luca

Wer auf der Suche nach einem eher außergewöhnlichen Weihnachtsbuch für seine Kinder im Grundschulalter ist, dem kann ich dieses Kinderbuch von Ilona Einwohlt (Autor), Tine Schulz (Illustrator) und Christine Schulz-Reiss (Illustrator) nur empfehlen! Das Buch lässt sich in einem Rutsch durchlesen und ist spannend und lustig zugleich. Kleinere schwarz-weiße Illustrationen lockern das Buch noch ein bisschen auf und unterstreichen den besonderen Charm dieses Weihnachtsbuchs, das gerade aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation auch ganz aktuell ist.

Ein tolles Weihnachtsbuch für Kinder von 6 bis 10 Jahren!

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …