Der kleine Drache Kann-ich-nicht

„Das kann ich nicht“: Ich glaube, diesen Satz haben wohl alle Eltern oder Großeltern schon öfter von ihren Kleinen gehört. Auch dem kleinen Drachen ist alles viel zu schwer und eigentlich ist es auch viel einfacher und praktischer, wenn die Eltern seine Aufgaben übernehmen oder ihm unter die Arme greifen. Das geht so lange gut, bis er bei einem Ausflug plötzlich seine Mama und seinen Papa verliert und auf sich gestellt ist …

03_cover

Der kleine Drache „Kann-Ich-Nicht“: Kinderbücher: Der kleine Drache Kann-Ich-Nicht, Vorlesegeschichten, Vorlesebücher, Kinderbuch, Selbstständigkeit, kann … für Kinder, Gute Nacht Geschichten 1)

Ein tolles Kinderbuch, in dem das Thema „Das kann ich nicht“ kindgerecht aufbereitet wird und Mut macht, das Leben selbst in die Hand zu nehmen, ohne immer auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Unterstrichen wird die Geschichte von tollen, modernen Illustrationen von Vivien Stennulat.

Und damit ihr wisst, wer hinter dem kleinen Drachen steckt, hier noch ein Bild von Timo Firtina (Autor) und Vivienne Stennulat (Illustratorin)

 

Der kleine Drache „Kann-Ich-Nicht“ entstand in einem Team aus Autor und Illustratorin. Das Kinderbuchkonzept entwickelte der staatlich geprüfte Erzieher Timo Firtina, um Kindern mit der Geschichte des kleinen Drachen Mut zu machen, sich mehr zuzutrauen und selbstständiger zu werden. Mit seinem herzlichen Erzählstil bringt Timo Firtina die spannende und pädagogisch fundierte Mutmach–Geschichte bestens zum Ausdruck.

Mit weiteren Ideen setzte Vivien Stennulat, staatlich geprüfte Kommunikationsdesignerin und Master of Arts mit dem Schwerpunkt Illustration, die bildliche Gestaltung in zauberhafte, kindgerechte Illustrationen um, sodass das Buch im April 2014 als Self Publishing Projekt veröffentlicht werden konnte.




Kommentar hinzufügen