Bin ich klein? Am I small?

Wir leben in einer globalen Welt und auch unsere Kleinen sollten so früh wie möglich fremde Sprachen lernen. Denn so einfach wie in der Kindheit lernen wir nie wieder Neues dazu. Philipp Winterberg hat sich mit seinem Buchprojekt ein Ziel gesetzt: Er möchte einen Weltrekord erzielen und das bilinguale Kinderbuch in den meisten Sprachen herausbringen. Mittlerweile sind es bereits über 1000 verschiedene Sprachversionen. „Mein Ziel ist es, egal in welchen beiden Sprachen ein Kind erzogen wird, es soll ‚Bin ich klein‘ als passende bilinguale Version geben“, so kommentiert Winterberg sein Projekt.

Ein bilinguales Kinderbuch

Ein bilinguales Kinderbuch

Überzeugt hat mich aber nicht nur das tolle Konzept von Herrn Winterberg, sondern die wirklich wunderschönen Illustrationen, die nicht nur unsere Kinder begeistern werden.

Bin ich klein?

Über 1000 Sprachversionen können hier bestellt werden: Bin ich klein?: Eine Bildergeschichte von Philipp Winterberg und Nadja Wichmann

Das könnte Dich auch interessieren …