Archiv für ‘Jugendbuch’

Mai 25th, 2017

Wo bleibt das Meer?

Ted van Lieshouts Sammelwerk „Wo bleibt das Meer?“ ist eine literarische Sammlung zum Thema Erwachsenwerden. 41 Gedichte aus den letzten 30 Jahren lassen euch in die Welt der Probleme beim Erwachsenwerden eintauchen.

Wo bleibt das Meer?

Wo bleibt das Meer?

weiterlesen »

August 13th, 2016

Buchtipp für Jugendliche: Lunapark 2

Dugo, Brauni, Camel und Zaza geraten bei einer Geisterfahrt in die Parallelwelt Luna Park. Dort herrscht die Macht der Gier: Nur derjenige, der eine Million verdient, darf den Park wieder verlassen. Wer es nicht schafft, steigt immer weiter sozial ab, bis er schließlich zum Bettler verkommt. Ob die vier Freunde wirklich nur dank habgieriger Machenschaften den Park verlassen können?

Lunapark 2 - Jahrmarkt der Gier

Lunapark 2 – Jahrmarkt der Gier

weiterlesen »

Juni 6th, 2016

Planet Germania: Über die Chance, fremd zu sein

Das Thema ist wohl so aktuell, wie kaum ein anderes: Andrej kommt aus Kasachstan und hört als erstes den Satz „Hascht du viele PS, bischt du was, hascht du wenig PS, bischt du nix!“. Deshalb hat er als erstes zwei Ziele: Ein Auto und in Hannover Deutsch zu lernen, denn angeblich spricht man dort das beste Hochdeutsch. In Hannover trifft er seinen alten Freund Murat, der Millionär und Präsident von Kasachstan werden will. Aber mit welchen Schwierigkeiten haben die beiden im Alltag dann wirklich zu kämpfen?

Planet Germania

weiterlesen »

Mai 12th, 2016

Was ist eigentlich aus dem kleinen Prinzen geworden?

Das hab ich mich schon manchmal gefragt und endlich hat Emile Vigneron eine Antwort darauf: „Der große Prinz“ ist quasi die Fortsetzung des weltbekannten Buches von Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz ist mittlerweile groß geworden und reist als Schäfer durch die Welt. Da auf seinem kleinen Planten nicht genug Platz für seine 99 Schafe ist, ist er gezwungen, ein Nomadenleben zu führen …

Der große Prinz

weiterlesen »

März 29th, 2016

Das letzte Nashorn

Der junge, dynamische Direktor Edo Morell will aus dem Amsterdamer Privatzoo Artis ein „Afrika an der Amstel“ machen. Und die besondere Attraktion sollen bedrohte Nashörner werden. Die Tierschützerin und Spezialistin Sarah weiß jedoch, dass Nashörner sich nur in einer geschützten Umgebung fortpflanzen. Die Fortpflanzung ist für den jungen Direktor aber eher zweitrangig, für ihn zählt das Überleben des Zoos und der Profit. Deshalb lässt er den letzten Nashornbullen seiner Art aus Berlin einfliegen. Ob der Plan wirklich aufgeht?

Das letzte Nashorn

weiterlesen »

März 12th, 2016

Eine Liebesgeschichte, so schön wie die erste Liebe …

Liebesgeschichten können schnell kitschig werden und ich bin so gar kein Fan von Rosamunde Pilcher und Co. Aber diese Liebesstory hat mich überzeugt:

„Falls es sowas wie „die Richtige“ wirklich gibt, dann glaube ich, dass es Henrietta ist.“: Möwe ist unsterblich in Henrietta verliebt, aber sie ist eigentlich viel zu schüchtern, um sie darauf anzusprechen. Aber ist es nicht so, dass man Chancen nutzen muss, weil es sonst irgendwann zu spät sein kann?

weiterlesen »

Oktober 15th, 2015

Briefe von Hans

Beerdigungen sind langweilig, findet Tom. Schließlich hatte er nichts mit seinem Urgroßvater zu tun. Dann entdeckt er jedoch alte Briefe aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, geschrieben in Sütterlin, das Tom nicht wirklich lesen kann: Briefe vom Onkel und Vater des verstorbenen Uropas. Und dann gibt es da noch eine alte Spieluhr …

weiterlesen »

Tags:
Oktober 8th, 2015

Dein eines wildes kostbares Leben

„Sag mir, was hast du vor mit deinem einen, wilden und kostbaren Leben?“ Diese Frage wird in Parkers Klasse gestellt und jeder Schüler soll in einem Tagebuch seine Notizen festhalten, das dann für 10 Jahre nicht mehr geöffnet werden kann. Parker weiß eigentlich aktuell nur, dass von ihr erwartet wird, dass sie Medizin studiert. Finanziert durch ein Stipendium, das in Erinnerung an die bei einem Unfall verstorbenen Mädchen Julianna und Shane eingerichtet wurde …

weiterlesen »

September 6th, 2015

Juli im Oktober

Da ich in letzter Zeit die Jugendlichen vernachlässigt habe, gibt es dieses Mal einen Jugendbuchtipp: „Juli im Oktober“ von Markus Feger …

Mit seiner Familie Urlaub zu machen, ist schon nicht besonders prickelnd, aber dann auch noch im Oktober an die Nordsee zu fahren, toppt alles. Dann aber trifft Freitag Juli wieder, die er bereits im Sommer schon einmal gesehen hat und plötzlich wird der Urlaub spannender …

weiterlesen »

Tags:
Februar 20th, 2015

Changers

Seit langer Zeit hatte ich kein Jugendbuch mehr in der Hand, deshalb freue ich mich um so mehr, euch heute die Neuerscheinung „Changers“ vorstellen zu dürfen. Aktuell ist der erste Teil, der vierbändigen Reihe im Buchhandel (die weiteren drei Teile der Tetralogie folgen dann im Herbst 2015 und Frühjahr, Herbst 2016), aber jetzt mal zum Inhalt: Erzählt wird die Geschichte des 14-jährigen Ethan, der am ersten Highschooltag erfährt, dass er ein sogenannter „Changer“ ist. Jemand, der seine Identität wechseln kann. Während seiner Schulzeit wird er also viermal seine Identität ändern und sich danach entscheiden müssen, wer er sein will. Im ersten Buch wird Ethan sich in das Mädchen Drew Staifer verwandeln, sich neu kennenlernen, sich verlieben und so manche Hürden auf sich nehmen müssen. Aber immer bleibt die Frage: Wer wird Ethan als nächstes sein? Und vor allem: Für welche Identität wird es sich am Ende entscheiden?

Changers – Band 1, Drew

weiterlesen »

November 27th, 2014

So riecht Glück

Als riesengroßer Hundefan bin ich auf der Bücherwoche in Stuttgart an diesem Buch direkt kleben geblieben: Locke verliert während eines Bombenhagels seine geliebten Menschen. Auf seiner Flucht muss er schlechte Zeiten überstehen: als Zirkushund, als Streuner und auch als Wachhund lernt er die schlimmen Seiten des Hundelebens kennen. Aber Locke gibt nicht auf! Er wird seine Familie wieder finden!

Kinderbuch über einen Hund

Ein herzerwärmend erzähltes Buch für alle kleinen Hundefans und Tierfreunde!

Autor: David Cirici

Mit dem spanischen Literaturpreis Premio Edebé ausgezeichnet.

August 10th, 2014

Das Haus hinter dem Spiegel

Plötzlich ist Eliza total verdreht und fängt an spiegelverkehrt zu schreiben. Das Ganze fing damit an, dass das Kätzchen Kitty verschwunden ist. Ihrer Schwester erzählt Eliza merkwürdige Geschichten: Eliza behauptet, sie sei Alice und wäre durch den Wohnzimmerspiegel in die Menschenwelt gekommen. Steckt der Mathelehrer Karl-Ludwig Hundsen dahinter? Der hatte Eliza doch die Fortsetzung von Alice im Wunderland ausgeliehen …

Das Haus hinter dem Spiegel

Das Haus hinter dem Spiegel

weiterlesen »

Juli 26th, 2014

Glücksdrachenzeit

Kolja und Nellie sind ein unzertrennliches Geschwisterpaar, bis Kolja plötzlich nach Frankreich abhaut. Natürlich kann Nellie das ganz und gar nicht verstehen und deshalb macht sie sich auf den Weg, ihren älteren Bruder wieder nach Hause zu holen. Auf ihrer Reise durch Frankreich erlebt sie so einige Abenteuer: Da ist beispielsweise Miss Wedlock mit ihrer traumatischen Vergangenheit, aber ihrem wunderschönen pfefferminzgrünen Oldtimer …

Glücksdrachenzeit

Glücksdrachenzeit

weiterlesen »

November 16th, 2011

Der mobile Buchladen: Tigerbooks ist online!

Das iPad erobert gerade unsere Sofa und es war nur eine Frage der Zeit, bis ein mobiler Buchladen auf den Markt drängt: Tigerbooks bietet spannende Bilder- und Kinderbücher wie Cornelia Funkes Knitterbart und edukative Titel aus der bekannten WAS IST WAS Reihe. Unentschlossene können sich per Leseprobe oder Audiovorschau einen Eindruck über die Bücher verschaffen, sich Buchtitel empfehlen lassen und anschließend ihre Auswahl auf einen Wunschzettel setzen. Der Kaufprozess ist mit der Apple üblichen „Kindersicherung“ belegt – nur wer Zugriff auf die Apple ID des iPads hat, kann auch den Titel seiner Wahl laden.

Und das Schönste an Tigerbooks ist: Egal ob kleiner Rocker, Prinzessin oder Abenteurer – hier ist für Jeden etwas dabei! Die neue Plattform bietet nämlich sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für deren Eltern eine auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmte, übersichtliche Oberfläche. Viele der Bilderbücher, Erstleser- und animierten Kinderbücher haben nicht nur einen besonders hohen Bildanteil, sie bieten auch die Funktion „Vorlesen lassen“. So können sich die Kids nicht nur eine spannende Geschichte erzählen lassen, sondern haben dabei auch den Text und die Bilder vor Augen und damit eine tolle Hilfestellung beim Lesenlernen.

„Tigerbooks ist etwas ganz besonderes und wir haben den Anspruch, nicht weniger als den besten digitalen Kinderbuchladen der Welt zu schaffen. […] Bei allen Überlegungen hat dabei die inhaltliche Qualität die höchste Priorität für uns.“ Thomas Garanin, Geschäftsführer Tigerfish Media

Bisher gibt es die Anwendung nur für das iPad, ab dem ersten Quartal 2012 folgt sie für das IPhone. Die Anwendung ist kostenlos und kann im iTunes Store runtergeladen werden: http://itunes.apple.com/de/app/tigerbooks/id446341103?mt=8

Als Sahnehäubchen gibt es das Tigerbook „Die Kuh Gloria“ gratis dazu. Bisher sind fast 30 Tigerbooks schon im Buchladen erhältlich, bis zum Ende des Jahres werden es deutlich mehr sein.

 

Juli 19th, 2011

„Edwards Augen“

Der Tod ist ein Tabuthema, gerade im Kindesalter. Patricia Maclachlan nähert sich diesem Thema auf wundervolle Weise in ihrem Kinderbuch „Edwards Augen„: Der achtjährige Edward liebt Baseball, Musik und lange Sommertage am Meer. Er wird von Familie und Freunden geliebt und sein größter Schatz ist seine  kleine Schwester Sabine. Eines Tages fährt er mit dem Rad noch einmal los und kommt nie wieder …

„Gefühl ohne Sentimentalität: Das ist die Stärke der Amerikanerin Patricia MacLachlan. […] Sie erzählt die stille Tragödie aus der Sicht des älteren Bruders Jake, in einer knappen Sprache, die nicht lamentiert, sondern Edward dicht auf den Fersen bleibt. Eine Liebeserklärung an das Leben, die dem Tod ins Auge schaut.“ Bettina Kugler, St. Galler Tagblatt, 11.10.10

Eine kostenlose Leseprobe gibt es beim Hanser Verlag

Tags:

Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close