Archiv für Januar, 2017

Januar 29th, 2017

Gian und Giachen

Kennt ihr die beiden Steinböcke Gian und Giachen? Ich kannte sie bis vor kurzem ehrlich gesagt noch nicht. Jedenfalls nicht, bis ich das Kinderbuch „Gian und Giachen und der furchtlose Schneehase Vincenz“ in Händen hielt. Da ich die beiden Steinböcke auf Anhieb sympathisch fand, hab ich sie mal gegoogelt …

weiterlesen »

Januar 26th, 2017

Klappenbücher für die Kleinen

Klappenbücher sind bei uns zuhause ganz besonders gefragt, denn sie wecken die natürliche Neugier der Kleinkinder. Seit kurzem sind zwei neue Kinderbücher bei uns eingezogen: Bist du ganz allein, kleine Giraffe? und Piepst du ganz allein, kleine Maus? von Anita Bijsterbosch. Wie bereits die anderen Bücher der Autorin sind diese beiden Exemplare kunterbunt und fröhlich illustriert.

klappenbücher

Klappenbücher

weiterlesen »

Januar 23rd, 2017

Winterbuch-Tipp

Liebt ihr auch den Schnee so sehr wie wir? Das kleine Yak ist auch ganz begeistert von der weißen Winterwelt: Es lebt ganz oben in den Bergen und hat bisher noch nie Schnee gesehen, deshalb ist es ganz verwundert, was das denn ist. Seine Freunde erzählen ihm, was die anderen Tiere während des Winters machen.

Wenn der Schnee kommt

Wenn der Schnee kommt

weiterlesen »

Januar 21st, 2017

Wer ist der Tod und was passiert danach?

Diese Frage stellen alle Kinder irgendwann einmal ihren (meist) überfragten Eltern. Wie erkläre ich denn das mit dem Tod und wissen wir, was danach passiert? In „Hannah lüftet Friedhofsgeheimnisse“ geht es um die 10-Jährige Hannah, das dem Friedhofsgärtner und Grabsteintexter Florian Tod begegnet. Somit taucht sie ein in die Welt des Friedhofes und damit auch der unterschiedlichen Religionen und Kulturen …

Hannah lüftet Friedhofsgeheimnisse

Hannah lüftet Friedhofsgeheimnisse

weiterlesen »

Januar 19th, 2017

Ein Buch übers Anderssein: „Wölfchen“

Wölfchen liebt Sauerampfer anstelle von Fleisch und Wölfchen spielt mit den Häschen, anstatt sie zu jagen. Das ist seinen Eltern ein Dorn im Auge: Das macht doch kein normaler Wolf. Traurig, weil er nicht den Anforderungen seiner Familie entspricht, geht Wölfchen in den tiefen Wald hinein und trifft dort die Maus, die ihm helfen will, gefährlich auszusehen …

Wölfchen

Wölfchen

weiterlesen »

Januar 16th, 2017

Keine Angst vor der Dunkelheit!

Ein Bilderbuch von Constanze Spengler habe ich euch bereits vor kurzem vorgestellt: „Hund und Katze“ Heute geht es nicht um Tiere, sondern um eine Hexe, die sich vor der Dunkelheit fürchtet: Am Rande der  Schwarzen Berge wohnt in einem schiefen Haus eine kleine Hexe. Vor nichts hat sie Angst, außer vor der Dunkelheit und somit war sie auch noch nie bei der Walpurgisnacht. Aber sicherlich gibt es doch auch gegen diese Furcht einen Zauberspruch?

Die Hexe, die sich im Dunkeln fürchtete

Die Hexe, die sich im Dunkeln fürchtete

weiterlesen »

Januar 13th, 2017

Palalu die Zauberkuh

Palalu ist eine Zauberkuh, sie kann im Dunkeln leuchten! Das glaubt ihr nicht? Dann müsst ihr eben selbst lesen, was es mit Palalu auf sich hat! Ich verspreche euch, es wird eine magische Geschichte über die Farben der Nacht und des Tages.

Palalu die Zauberkuh

Palalu die Zauberkuh

weiterlesen »

Januar 10th, 2017

Wie Hund und Katz?

Hunde und Katzen sind ziemlich unterschiedlich: Während die Katze Stiefel mag, mag der Hund Pantoffeln. Die Katze mag die Nacht, der Hund ist eher Frühaufsteher …

Hund und Katze

Hund und Katze

weiterlesen »

Januar 5th, 2017

Immer dieser Gabriel

Es wird mal wieder Zeit für einen lustigen Lesetipp für Kinder im Grundschulalter und deshalb stelle ich euch heute „Immer dieser Gabriel“ vor: Gabriel ist der jüngste Internatsschüler und verhält sich nicht wirklich so, wie es die strengen Regeln des Internats vorgeben. Deshalb ist seine Hauptaufgabe Strafarbeiten aufgebrummt zu bekommen. Allerdings lässt er sich nicht beirren: Sein größter Wunsch ist es, ein Schutzengel zu werden! Ob das klappt?

Immer dieser Gabriel

Immer dieser Gabriel

weiterlesen »

Januar 2nd, 2017

Gutenachtgeschichte

Jeden Abend liest Mama Paul eine Geschichte vor und gibt ihm zehn Gutenachtküsse und dann kommt das Sandmännchen. Nur leider kommt es heute nicht und Paul liegt wach in seinem Bett. Ob es wohl keinen Traumsand mehr zuhause hat? Oder vielleicht hat es Angst vor der bösen Katze, die die Katzenklappe bewacht?

Sandmännchen, wo bleibst du?

Sandmännchen, wo bleibst du?

weiterlesen »


Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close