Gustav ganz groß

Gustav ist ein Dackel und extrem klein. So klein, dass er schon Komplexe hat. Er will nicht immer alles nur von ganz unten sehen, deshalb macht er sich auf den Weg zur größten Brücke der Stadt. Von hier oben sieht alles ganz anders aus! Nur leider merkt Gustav, als er nach Hause will, dass es mittlerweile dunkel geworden ist. Glücklicherweise hilft ihm eine Katze …

Klein sein ist manchmal gar nicht schön, findet der Dackel Gustav. Aber dann entdeckt er, dass es doch so manche Vorteile gibt, wenn man nicht so groß ist wie andere. Der Niederländer Hans de Beer hatte bereits durch seine Examensarbeit über den kleinen Eisbären Lars in den 80er Jahren großen Erfolg. mit diesem Kinderbuch, das perfekt für Kinder ab 4 Jahre geeignet ist, hat er ein tolles Buch illustriert, das sicherlich nicht nur Hundeliebhaber wie mich beeindruckt, denn Gustav ist ein so liebenswerter Held, dass man einfach nicht genug von den Bildern haben kann.

Erschienen am 20. August 2015 im NordSüd Verlag.




Tags: ,

Kommentar hinzufügen


Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close