Archiv für Oktober, 2011

Oktober 30th, 2011

„Die Weihnachtsgeschichte“ Ein Posteradventskalender für die Kleinen

Noch ist es zwar noch ein bisschen hin bis zum ersten Dezember, aber die Adventszeit kommt schneller als gedacht … In diesem Poster-Adventskalender werden Kinder spielerisch an biblische Weihnachtsüberlieferungen herangeführt. 24 kurze Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen …

Für die Eltern ist am Ende des Adventskalenders zusätzlich das Weihnachtsevangelium abgedruckt.

Illustriert von Waltraud M. Jacob. 32 S. 48 × 22,5 cm.

Hier bestellen:

Adventskalender, Die Weihnachtsgeschichte (Kalender): Ein Poster-Adventskalender für die Kleinen

Oktober 20th, 2011

Hund, Katze, Kuh – miau, wauwau und muh!

In wunderschönen Zeichnungen stellt Sabine Kraushaar die Tierwelt vor: Das kleine Lämmchen Lina mecker, die Katze miaut und die Kuh macht Muh. Auf jeder Seite sind spezielle Fühlelemente integriert, die durch Streicheln das passende Geräusch von sich geben.

Ein zauberhaftes Bilderbuch für Kinder ab 24 Monaten bis 4 Jahre.

Oktober 20th, 2011

Walt Disney

Micky Maus, Donald Duck, Bambi, Pluto … Unsere Helden aus Kindertagen sind heute noch so beliebt wie eh und je. Am 5. Dezember wäre Walter Elias „Walt“ Disney 110 Jahre alt geworden. Der US-amerikanische Filmproduzent gehört zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Im Alter von 14 Jahren nahm  Walt das erste Mal Zeichenunterricht, denn seine Liebe galt schon seit Kindheitstagen der Malerei. 1923 ging Disney nach Los Angeles und setzte zusammen mit seinem Bruder und dem Art Director Ub Iwerks seine Ideen für Trickfilme in die Tat um. 4 Jahre später erschuf Iwerks die berühmteste Maus aller Zeiten: Micky! Einige Jahre später (1934) erblickte Donald Duck das Licht der Trickfilm-Welt.

1937 erhielt die Verfilmung von „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ einen Oscar, 1940 kam „Pinocchio“ auf die Leinwand. Ein Jahr später folgte der zauberhafte Zeichentrickfilm „Dumbo“ und 1942 die rührselige Verfilmung von „Bambi“, Walt Disneys persönlichem Lieblingsfilm.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Walt_Disney

Oktober 18th, 2011

Das Leuchten im Teich

„So kann das nicht weitergehen.“, beschwerte sich Quwendula. Evelin bekräftigte sie: „Ja, gar nicht gut. Ach, früher war alles besser, als noch alles wild wuchs und die Menschen noch nicht so große Bauten hatten.“ Gustav nickte zustimmend, während Fridolin energisch erwiderte: „Quwendula hat Recht. Wir müssen etwas unternehmen! Seitdem sie das letzte Mal da waren, leuchten wir nachts alle, wenn wir vorher im Teich waren. Das ist ja alles andere als normal. Wir sind doch keine Glühwürmchen!“

Die ganze Geschichte kann hier kostenlos runtergeladen werden.

Oktober 15th, 2011

Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht

Seit seine Eltern verschwunden sind, lebt Fennymore allein mit seinem Fahrrad Monbijou, das eigentlich denkt, es sei ein Pferd, in dem großen Haus Bronks. Nur sonntags kommt ihn seine Tante Else besuchen. Dann aber passieren immer mehr merkwürdige Sachen im Leben von Fennymore. Leben seine Eltern doch noch? Was ist passiert? Und was hat der fiese Doktor Uhrengut mit dem Ganzen zu tun??

Das Kinderbuch von Kirsten Reinhardt ist im Oktober 2011 im Carlsen Verlag erschienen.

Oktober 8th, 2011

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Alles scheint in bester Ordnung zu sein im Leben von Rico: Sein bester Kumpel wohnt im gleichen Haus, Porsche (nein, kein Auto, sondern der Hund) steht ihm treu zur Seite und er wohnt in der schönsten und coolsten Wohnung von ganz Berlin. Mit seiner Mama. Bis Oskar und Rico den Toten im Treppenhaus finden. Ein ganz spezielles Abenteuer beginnt für die beiden Freunde … Ein tolles Kinderbuch über Freundschaft und Abenteuerlust!

Der Autor, Andreas Steinhöfel erhielt im Jahr 2009 den ‚Erich Kästner Preis für Literatur‘. Er rezensiert unter anderem Jugendliteratur für die FAZ und DIE ZEIT.

Oktober 6th, 2011

Der Aufstand der Kinder

Susanne Fischers Kinderbuch „Der Aufstand der Kinder“ thematisiert in ihrem Erstlingsroman die Sozialprobleme der heutigen Gesellschaft: Soziale Verantwortung scheint mehr und mehr in Vergessenheit zu geraten, Zeit also, Dinge zu verändern! Als die Mutter von Lila plötzlich nicht mehr nach Hause kommt, erkennt das kleine Mädchen schnell, dass nicht alles wahr war, was ihre Mutter ihr erzählt hatte. Deshalb macht sie sich auf die Suche nach Antworten und gerät mitten rein in die Slums der Vorstadt …


Um diese Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close